Ballonärmel- Der Frühlingstrend 2020

Diesen Frühling darf in keinem Kleiderschrank die Ballonärmel-Bluse fehlen. Doch Ballonärmel wurden nicht erst 2020 erfunden. Mit einem Blick in die Modegeschichte wird deutlich, dass es den Trend schon im 19. Jahrhundert gab. Vor 1892 waren die Ärmel noch schmal. Danach wurden sie an den Schultern etwas breiter und nach oben hin spitz. Dabei waren sie am Handgelenk eng anliegend. 1893 änderte sich die Ärmelform zu den bekannten „Gigots“ (Schinken- oder Hammelkeulenärmel). Im gleichen Jahr entstand der Trend, der runden großen Ballonärmel. Dabei wurden die Ballonärmel zunächst schmal-hängend und später besonders groß aufgebauscht. Im Jahr 1896 wurden sie wieder zum Boden senkend getragen. Ab 1898 kamen die kleinen Puffärmel wieder auf, die sich, wie auch die eng anliegenden Ärmel und Ballonärmel, bis Heute in der Mode wiederfinden.

Der Unterschied zwischen Heute zu damaliger Zeit liegt an der Schnittkonstruktion und Kombination dieser schönen Blusen. Heute interpretieren wir diesen Trend der Ballonärmel neu, machen ihn zeitgemäß und kombinierbar mit Trenchcoat, Denim-Style, Jeans-Rock oder Straight Leg Jeans, die ebenfalls aktuell im Trend sind. Aber das nur am Rande.

Die Bluse lässt sich auf vielfältige Weise kombinieren. Sie gibt ein angenehmes Tragegefühl und es gibt sie in zig Farben, Mustern und Schnittkonstruktionen.

Am liebsten orientieren wir uns an den stilvollen Influencern und Bloggern aus Frankreich, um herauszufinden, was wir im Frühjahr unbedingt in unserem Kleiderschrank haben sollten. Wir lieben es uns mit dem Streetstyle der Französinnen zu beschäftigen, die bekanntlich am besten wissen, wie man sich feminin und lässig zugleich kleidet. Eine der Stilikonen heutiger Zeit ist natürlich Caroline de Maigret. Sie ist ein 45-jähriges französisches Topmodel. Sie schafft es immer wieder uns mit ihren lebensfrohen und lockeren Outfits zu inspirieren. Blusen zählen auch zu ihren Lieblingslooks.

Eine Bluse zaubert einfach jedes Outfit in einen eleganten, femininen Look. Sie kann auch zu Lederhosen, Sneakern, Maxi- und Midi-Röcken hervorragend getragen werden. Nicht nur im Büro machen wir damit ein gute Figur sondern auch in der Freizeit oder zum Date mit dem Liebsten am Abend.

Wenn Euch der Beitrag gefallen hat, ihr Fragen habt oder Anregungen äußern möchtet, hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Herzlichst,

Eure Rosemarie❤

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kleidermode_der_Gr%C3%BCnderzeit_bis_1900

https://www.grazia-magazin.de/fashion/franzoesinnen-diese-blusen-tragen-alle-frauen-ab-40-aus-frankreich-45302-id-240477.html

Bildnachweis:

Titelbild: Melisa Popalincic Abb. 1: Jarek Ceborski Abb. 2: Khaled Gareeb Abb. 3: Jonathan Borban Abb. 4: Alona Po on unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.